Definition von "UFO"

UFO steht für "unidentified flying object" bzw. "unidentifiziertes Flugobjekt". Die Abkürzung entstammt der Radartechnik und bedeutet keineswegs "außerirdisches Raumschiff". Sie wurde 1954 vom damaligen Leiter des "Project Blue Book" der US Air Force, Captain Edward J. Ruppelt, eingeführt, um nicht weiter den Begriff "flying saucer" bzw "fliegende Untertasse" verwenden zu müssen. In der militärischen Luftraumüberwachung und in der wissenschaftlichen UFO-Forschung wird die ursprüngliche Bedeutung beibehalten. MUFON-CES hat eine weitere Unterscheidung eingeführt:

  • UFOs im weiteren Sinne (i. w. S.): Flugobjekte, die zunächst für den Beobachter unidentifizierbar sind, die jedoch von Experten auf bekannte Phänomene oder Objekte zurückgeführt werden können.
  • UFOs im engeren Sinne (i. e. S.): Flugobjekte, die von Spezialisten nicht identifiziert werden können.

Für UFOs i. e. S. haben sich zwei Klassifizierungen als praktikabel erwiesen.